Highlight-Vorträge

Ihr Wissensvorsprung

Diese Vorträge sollten Sie sich ansehen

Ihr Wissensvorsprung

Highlight-Vorträge 2018

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und äußerst informatives abtis IT-Symposium 2018. Mit unseren Top-Referenten, die allesamt Spezialisten in ihren Bereichen sind, bieten wir Ihnen in mehr als 30 Experten-Vorträgen brandaktuelle Informationen rund um das Thema Transformation und Umsetzung.

 

Symposium BIld_NEU_Fudi

Für Ihre persönliche Agenda empfehlen wir Ihnen:

Modern Workplace - Mehr braucht es nicht (Kundenbericht Felss Group)

Für die weltweit über 600 Mitarbeiter der Felss Group ist Modern Workplace längst kein abstrakter Begriff mehr, der etwas in einer fernen Zukunft beschreibt. Denn das Unternehmen hat den Modern Workplace erfolgreich umgesetzt.

Dieser Vortrag zeigt nicht nur wie modernes Arbeiten heute aussehen kann. Carsten Ackermann erklärt auch, warum man sich für den Modern Workplace entschieden hat, wie die Umsetzung bei der Felss Group abgelaufen ist und was dabei zu beachten ist. Er zeigt auf, wie Mitarbeiter und Unternehmen davon profitieren und wie das zum „Digitalen Faden“ der Felss Group passt.

 

Bad News von der Black Hat (abtis)

Auch dieses Jahr nutzten beinahe 20.000 Teilnehmer die Gelegenheit, die auf professionelle Security-Experten zugeschnittene Black Hat-Konferenz in Las Vegas zu besuchen und in Kontakt mit dem Untergrund der Hacker Szene zu treten. Neben den Konferenzbeiträgen umfasst das Portfolio auch Hands-On Workshops und Sicherheitsschulungen.

abtis Consultants waren auf dem größten und wichtigsten Event zum Thema Security und Hacking dabei. In diesem Vortrag berichten Sie nicht nur über den aktuellen Wissensstand zu neuen Sicherheitslücken, Verteidigungsmechanismen und Trends in der IT-Sicherheitsbranche, sondern geben auch praktische Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Wie kommt mein Server in die Cloud (abtis)

Jeder kennt die Situationen: Eine Fachabteilung braucht dringend die neue Anwendung obwohl keine lokalen Ressourcen mehr verfügbar sind oder Sie sollen die sich rasch wandelnde digitale Geschäftstransformation unterstützen. Hier spielt ein Hybrid Data Center seine Stärken voll aus: Es kombiniert die Cloud Ressourcen mit denen des lokalen Data Centers. Doch wie kommen Cloud und lokales Data Center zusammen?

Dieser Vortrag hilft nicht nur über die ersten Hürden: Am Beispiel von Microsoft Azure zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr lokales Rechenzentrum „hybrid machen“ und welche wichtigen Punkte es beim Einstieg sowie bei der Umsetzung zu beachten gibt.

 

Data Center - Gestern ein Erfolgsmodell, morgen überholt?

Das Data Center sieht in Zukunft anders aus als heute. Und der Ausgangspunkt für diese Transformation auf digitale Geschäftsmodelle ist nicht das Data Center. Es geht darum, die sichere Bereitstellung von IT-Services und flexiblen Betriebsprozessen zu gewährleisten. Das ist die simple Anforderung an die IT. Doch wie? Denn Investitionen in Datacenter-Infrastruktur sind teuer, müssen längerfristig geplant werden und lassen sich damit nur schwer korrigieren.

Unser einfaches Rezept hilft: Wir ordnen aktuelle und zukünftige Trends sowie Informationen zur aktuellen Machbarkeit und neuen Technologien in ein logisches Konzept. Damit zeigen wir Ihnen die Einflüsse und Bedeutung für Ihr Unternehmen und Ihr Data Center auf. Damit Ihre IT zukunftsfähig wird und bleibt.

 

4 Monate DSGVO – Erfahrungen aus der rechtlichen Praxis

Die DSGVO ist in vielen Punkten noch strittig. Vom nationalen Gesetzgeber wurden dazu zahlreiche Neuregelungen des BDSG und in weiteren Spezialgesetzen wie dem HGB, der AO, den SGB X oder dem EstG umgesetzt. Immer öfter äußern sich die deutschen Landesdatenschutzbehörden zu Auslegungsfragen und geben Empfehlungen zur Anwendung aus. In Zeiten rechtlicher Unsicherheit sind Äußerungen der Behörden und Auslegungen in gerichtlichen Verfahren besonders wichtig.

Wir haben die wichtigsten Erkenntnisse aus betreuten Projekten und Verlautbarungen der Behörden zur DSGVO zusammengefasst. In diesem Vortrag bringen wir Sie auf den aktuellen Stand und geben Ihnen Handlungssicherheit.

 

4 Monate DSGVO – Erfahrungen aus der technischen Praxis

Der Start der DSGVO war sehr holprig. Einerseits lässt die Verordnung in Sachen technischer Umsetzung - Stichwort Stand der Technik - an Verbindlichkeit zu wünschen übrig. Andererseits sehen wir die Regeln in zahlreichen Beratungsprojekten oft ungenau interpretiert und gedeutet. Das führt bei Anwenderunternehmen von einfach schließbaren Lücken bis zur fehlenden Umsetzung kompletter Bereiche der DSGVO.

Doch was entspricht dem Stand der Technik, was bedeuten die aktuellen Äußerungen der zuständigen Behörden und wie sieht eine technische Umsetzung in der Praxis aus? Dieser Vortrag gibt Antworten: Bekannte und völlig neue selbstlernende Sicherheitslösungen werden im Kontext der EU-DSGVO vorgestellt und bewertet. Tipps für die konkrete Umsetzung runden den Vortrag ab.

Nutzen Sie die Möglichkeit der fundierten Information in kürzester Zeit und stellen Sie sich Ihren individuellen Symposiumstag zusammen.

 

Jetzt zum abtis IT-Symposium anmelden

WordPress Theme built by Shufflehound. © 2019 abtis GmbH