Am 22.3. wurden die Exchange Updates für das 1. Quartal 2017 von Microsoft freigegeben.

 

Diese betreffen:

 

Die wichtigsten Änderungen:

  • Für Exchange 2007 ist das Update das letzte, der Support läuft am 11. April 2017 endgültig aus.
  • Für Exchange 2013/2016 ist .NET 4.6.2 Installationsvoraussetzung

 

Die wichtigsten Fehlerbehebungen:

  • Die Suche im Exchange Server schlägt nicht mehr fehl (KB4013606)
  • Wird ein Absender aus den vertrauenswürdigen Kontakten entfernt, ist keine Mailzustellung mehr möglich (KB4015213)

 

Für das nächste Quartal angekündigt:

Verbesserung der TLS-Unterstützung – hier sollen einige Verbesserungen eingebaut werden, die die TLS-Unterstützung allgemein und speziell die Unterstützung für TLS 1.2 verbessern.

 

Redakt.: Olaf Rohleder