Mitarbeiter

100

Produktionsfläche

5.500 m²

Erfahrung

15 Jahre

Die Satek GmbH ist führend in der Entwicklung und Herstellung von sanitären Nasszellen für Schienenfahrzeuge und strategischer Partner aller bedeutender Anbieter im Schienenfahrzeugbau. Mit umfassendem Engineering-Know-how und modernsten Lean-Production-Konzepten entwickelt und liefert Satek Komplettlösungen und Komponenten auf höchstem Qualitätsniveau. Dazu arbeitet das Unternehmen weltweit mit Kunden und Partnern zusammen.

Informationsfluss entscheidend in Engineering und Fertigung

Als Spezialist für sanitäre Nasszellen im Schienenverkehr meistert Satek eine große Bandbreite an Herausforderungen und liefert einzelne Komponenten oder Komplettsysteme in individueller Einzelanfertigung oder in Serienproduktionen in großen Stückzahlen. Grundlage dafür ist ein kompetentes Team, das mit einer schlanken Organisationsstruktur sehr effizient arbeiten kann. Brüche in der Kommunikation oder die langwierige Suche nach Informationen würden den Erfolg des Unternehmens gefährden. Gleichzeitig wächst die Notwendigkeit zum flexibleren Arbeiten im Büro, im Homeoffice oder beim Kunden vor Ort.

"Wir machen echte High-Tech. Dazu müssen sich unsere Mitarbeiter in Konstruktion und Fertigung optimal austauschen können. Dies geht nur mit dem neusten Stand der Technik in der Digitalisierung."

Oktavian Cordovean
Deputy Head of Engineering

Projekte und Kommunikation optimal unterstützen – auch international

Der sichere und verlässliche Fluss von Informationen in den Projekten ist essentiell für das Unternehmen. Dies gilt intern zwischen Abteilungen wie Konstruktion und Fertigung, aber auch extern wie im Austausch mit Kunden und Partnern. Dazu müssen Informationen aus den Hochleistungssystemen für 2D- und 3D-CAD schnell und stets aktuell genutzt werden können. In der Vergangenheit mit mehreren traditionellen Terminalservern dauerte es oft lange Minuten bis wichtige Konstruktionsdaten eingesehen werden konnten.

Effiziente Zusammenarbeit auf einem neuen Niveau

Mit der Einführung von Microsoft Office 365 und insbesondere Microsoft Teams wurde die Projektarbeit auf ein neues Niveau gehoben. Zu jedem Projekt gibt es ein eigenes Team, das interne und externe Akteure über die gesamte Projektdauer von der Kundenanfrage über Konstruktion und Prototypenbau bis hin zu Einkauf, Fertigung und After Sales zusammenbringt. Microsoft Teams führt moderne Online-Kommunikation mit klassischer Festnetz-Telefonie zusammen, senkt damit die Kosten und sorgt für bessere Erreichbarkeit. Für die Bereitstellung der Engineering-Tools und -Daten nutzt Satek heute die Vorteile einer modernen Virtual Desktop Infrastruktur: Alle Systeme laufen mit einheitlichen Einstellungen und die Engineering-Anwendungen können überall schnell und flexibel bereitgestellt werden.

[abtis] Engineering über Grenzen hinweg - Teams Telefonie - Satek GmbH_Seite_1

Case Study Download

Die ausführliche Case Study "Engineering über Grenzen hinweg" finden Sie hier: