Im April 2016 hat Microsoft die Tools Dirsync und AADSync abgekündigt. Während die Weiterentwicklung dieser Tools schon länger eingestellt war, endet nach einem weiteren Jahr nun der Support am 13. April 2017. Zeitgleich wird auch der Support für alle AADConnect Versionen bis 1.1. eingestellt.

Firmen, die bei Synchronisationsproblemen Support von Microsoft erhalten möchten, müssen vorher aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie in diesen von Microsoft veröffentlichten Artikeln:

 

Bei Fragen unterstützen wir Sie gerne.

 

Redakteur: Andreas Badur