Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Expert:innen-Interview mit Jeanine Lach

Die Verbindung von SharePoint und Power Automate erleichtert unseren Arbeitsalltag

Jeanine Lach / 20. September 2022

Du verstärkst seit Juli 2022 das Team abtis als Consultant Digital Transformation am Standort in Berlin. Möchtest du dich kurz vorstellen?

Jeanine Lach: Nachdem ich als Projektleiterin die Einführung von Office 365 begleitete, habe ich vor drei Jahren die Seiten gewechselt: vom Kunden zum Dienstleister. Die Möglichkeiten, die mir SharePoint Online bietet, sind so vielfältig, dass in mir der Wunsch entstand, weitere Unternehmen bei der Einführung zu begleiten und für die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu begeistern. Während der vergangenen drei Jahre habe ich mich mehr und mehr auf die Prozesse hinter den Dateien konzentriert.

Dein Fokus liegt im Bereich Power Automate und SharePoint Online. Mit welchen Themen beschäftigst du dich hier schwerpunktmäßig und was zeichnet deine Arbeit bei der abtis aus?

Jeanine Lach: Wie gesagt, sind es besonders die Prozesse, die in Verbindung mit Dateien liegen. Wenn ich zum Beispiel sicherstellen möchte, dass Dateien auf SharePoint Online mit bestimmten Meta-Daten abgelegt werden, ist es hilfreich, wenn ich es den Anwender:innen so leicht wie möglich mache. Und genau hier kommt die Power Platform ins Spiel. Mit Power Automate kann ich Prozesse digital abbilden und den Anwender:innen Arbeitsschritte abnehmen. In meiner täglichen Arbeit berate ich unsere Kund:innen darin, wie sie die Power Platform für ihre Anwendungsfälle nutzen können. Je nach Bedarf liegt meine Aufgabe darin, die Kund:innen zu befähigen und bei der Umsetzung zu unterstützen oder die Anforderungen genau zu verstehen und diese für die Kund:innen mit den Mitteln der Power Platform umzusetzen.

Was begeistert dich an deinem Thema besonders?

Jeanine Lach: Ich finde es wunderbar, wie schon mit einfachen Workflows ein großer Unterschied für die Anwender:innen erzielt werden kann. Die Power Platform ist inzwischen auch gut in SharePoint Online integriert und es gibt zahlreiche Vorlagen für Prozesse, die ich für meine SharePoint Liste oder meine Dokumentenbibliothek direkt nutzen oder anpassen kann. Nachdem der Einstieg geschafft ist, verschafft dies die richtige Motivation, um weiterzudenken und kreativ zu werden. Die Fragen und Wünsche, die unsere Kund:innen dann mitbringen, können durchaus herausfordernd sein. Da die Power Platform noch jung ist und sich stetig weiterentwickelt, ist die Umsetzung spezifischer Anforderungen vergleichbar mit einer immer wieder neuen Entdeckungsreise.

Die IT-Branche ist eines der schnelllebigsten Bereiche überhaupt. Wie schaffst du es bei immer aufkommenden Neuerungen stets auf dem aktuellen Stand zu sein und einen kühlen Kopf zu bewahren?

Jeanine Lach: Um mich kontinuierlich mit den neuen Themen auseinanderzusetzen, reserviere ich mir wöchentlich einen Teil meiner Arbeitszeit als Lernzeit. Zudem tausche ich mich regelmäßig mit meinen Kolleg:innen und innerhalb der sozialen Medien aus. Die Power Platform hat eine ganz großartige Community und es gibt ein stetig wachsendes Repertoire an aktuellen Videoinhalten. Die stetige Weiterentwicklung der Power Platform ist in der Tat rasant. Um dabei nicht ins Schwitzen zu kommen, ist es hilfreich, sich einen Fokusbereich zu suchen und die Themen im Team zu verteilen.

Was empfiehlst du Kund:innen, die hier mehr Wissen erlangen wollen?

Jeanine Lach: Der Spieltrieb ist eine charakteristische Eigenschaft des Menschen, die wir auch im Erwachsenenalter nicht ablegen. Dabei ist das Spielen eine Form des aktiven Lernens. Meine Empfehlung ist daher spielen und ausprobieren. Wer sich dabei in der produktiven Umgebung seines Unternehmens unwohl fühlt, kann sich über das M365 Developer Program eine Sandkastenumgebung anlegen, in der ganz ohne Risiko das Tagesgeschäft zu stören mit Demo-Daten experimentiert werden kann. Für den ersten Einstieg gibt es zahlreiche Lerninhalte, die direkt über die Power Platform abgerufen werden können.


Sie interessieren sich für unser abtis Leistungsspektrum? Dann werfen Sie einen Blick auf das große Ganze. 

Mehr erfahren

 

Zurück